Kooperation

Kooperation: „And She Was Like: BÄM!“

Die Fraueninititaive „And She Was Like BÄM!“ lädt am 9.7.2017 zu einer Tour der Skulptur Projekte 17 und ihrem Juli Stammtisch im Westfälischen Kunstverein Münster ein!
Neben ihrer Abendschule und den Talks wollen die Initiatorinnen interessierte Frauen zu kleinen Exkursionen einladen.
Die Initative hat eine spannende Tour der Skulptur Projekte 17 vorbereitet, in der sie sich auf Positionen von Künstlerinnen konzentrieren wird. Auf der Fahrradtour durch die Stadt, werden unter anderem Werke von Nairy Baghramian, Nicole Eisenman, Mika Rottenberg, Nora Schulz, Hito Steyerl und Alexandra Pirici betrachtet, wobei weitere Projekte auf dem Weg mit einbezogen werden.

Treffpunkt in Münster ist der Hauptbahnhof. Dort werden die Interessierten von Skulpturprojekte 16 und And She Was Like: Bäm! Kollegin Luise Pilz in Empfang genommen. Von dort wird dann zum Domplatz gelaufen, um die reservierten Fahrräder abzuholen.

Treffpunkt Münster Hbf: 11.30 Uhr
Treffpunkt Westfälischer Kunstverein: 17.00 Uhr

Auf der Tour wird u.a. auch die Ausstellung der Künstlerin Katharina Monka in der dst.galerie besucht. Dort kann eine kleine Stärkung zu sich genommen werden bevor später im Kunstverein mit Getränken und Pizza Zeit ist, die Erlebnisse und Erfahrungen des Tages auszutauschen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website. Um Anmeldung wird gebeten: Homepage: And She Was Like BÄM!


Seit Frühjahr 2017 fördert das Frauenkulturbüro NRW die in Köln ansässige Netzwerkinitiative
And She Was Like: BÄM!

Das Ziel der Frauen aus Kunst und Design ist es, sich aktiv an den Gleichstellungsprozessen in Beruf und Gesellschaft zu beteiligen. And She Was Like: BÄM! ist ein Netzwerk für und von jungen Frauen in NRW, das sowohl offline als auch online agiert. And She Was Like BÄM! definiert sich nicht durch eine abgrenzende Haltung, als ein kuratiertes Netzwerk oder durch andere bewusste oder unbewusste gesetzte Aufnahmebeschränkungen. Das verbindende Moment steht bei jeder Tätigkeit im Vordergrund. Sie sehen es als ihre Aufgabe, die gegenseitige Unterstützung unter jungen Frauen zu stärken.Durch Austausch und Vernetzung wollen sie die diversen Fähigkeiten junger Frauen sichtbar machen, fördern, ihnen Rückhalt geben und dadurch die Möglichkeit bieten, Großartiges zu schaffen.

Homepage: And She Was Like BÄM!